';

Pinakothek im Palazzo Volpi

Die städtische Kunstsammlung befindet sich in den Räumlichkeiten der ehemaligen Pinakothek und offenbart Werke der lokalen Kunst: Von vorrömischen und romanischen Skulpturen bis hin zu Fresken aus dem heute nicht mehr existenten Kloster Santa Margherita. Besonders interessant ist die Sektion, die der lokalen Malerei aus dem 20. Jahrhundert mit Werken abstrakter Kunst gewidmet ist, sowie der Sammlung der Zeichnungen des futuristischen Architekten Antonio Sant’Elia und bedeutende Kunstwerken des 20. Jh.